“SMART ALU” POR-FESR LAZIO

– Kets – Schlüsseltechnologien

 

 

 

 

 

“SMART ALU” POR-FESR LAZIO

– Kets – Schlüsseltechnologien –

“SMART ALU” POR-FESR LAZIO – Kets – Schlüsseltechnologien –
EIN VON DER EUROPÄISCHEN UNION KOFINANZIERTES PROJEKT

In Bezug auf das „SMART ALU“ -Projekt kommuniziert Slim Aluminium SpA folgendes:

Das Projekt SMART ALU entsteht aus dem Bedürfnis des Lebensmittel-Verpackungsmarktes, das sogenannte „nackte Aluminium“, für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln und Getränken mit lackiertem Aluminium zu flankieren und schrittweise zu ersetzen.

Das SMART ALU-Projekt bezieht sich auf den Vorschlag „Smart Aluminium für intelligente Verpackungen im Lebensmittel- und Pharmabereich“, der im Rahmen der Aktion 3.3.1 „Wettbewerbsfähige Neupositionierung von Produktionssystemen und -ketten“ durchgeführt wurde. – Prioritätsachse 3 – Wettbewerbsfähigkeit „Call for Proposal“  zugelassen mit D.D. n. G03561 der Region Latium vom 11. April 2016.

Ziel von SMART ALU ist es, zunächst die für die Beschichtung von Aluminiumlaminaten am besten geeigneten Harze zu identifizieren und die damit verbundenen Hafteigenschaften auf der Grundlage der bereits vorliegenden Studien und Untersuchungen der beteiligten Forschungseinrichtung (Università degli Studi di Roma La Sapienza) zu analysieren.

Ziel von SMART ALU ist es auch, den Produktions- und Beschichtungsprozess (Lackierung) von Aluminiumlaminaten (Dicken von 40 – 280 µm) für die Herstellung von halbstarren Verpackungen für die Lebensmittelindustrie wie Alufolien-Behälter und Aluminiumtabletts zu zeigen.

Gesamtinvestitionen des Projekts: € 399.612,50

Zulässiger Beitrag: € 236.777,81

Promoter: Slim Aluminium S.p.A.

Forschungsorganisation: Universität La Sapienza in Rom

Koordinator des Projekts für Slim Aluminium S.p.A.: Herr Dr. Ing. Prof. Fabio Mazzenga